Bruno

Nach Borat, nun das neue Werk von Sasha Baron Cohen.
Hier der erste Trailer:

Genau wie bei Borat die Diskussion kam, ob dieser Film antisemitisch und rassistisch sei, wir bei Bruno wohl nun auch die Diskussion kommen, ob der Film homophob ist oder eben nur mit der Homphobie der unfreiwilligen Protagonist_innen des Films arbeitet.
Ich selbst müsste mir Borat nochmal ansehen, ist zu lang her, aber jetzt auch bei Bruno schwanke ich mit meiner Meinung dazu immer so ein bisschen hin und her.
Daher an dieser Stelle mal den verweis auf eine Diskussion über Bruno bei Shakesville.