Dexter

Das, was insbesondere in den USA zur Zeit an Serien produziert wird, ist oftmals um Dimensionen besser und komplexer, als vieles, was in den Kinos zu sehen ist.

Den Satz hab ich letztes Jahr geschrieben und er stimmt immer noch.
Inzwischen bin ich echt zum Junkie geworden, was Serien angeht.

Eine zu empfehlende Auswahl:
Six Feet Under
True Blood
Fringe
The Big Bang Theory
How I Met Your Mother
Heroes (hatte zwischendurch ein paar Hänger, aber seit Staffel 4/Volume 5 wieder top)
Eureka

Aber seit der ersten Episode tront unangefochten Dexter über allem.
Und die letzte Episode Hungry Man hat mich eine Viertelstunde schocksteif dasitzen lassen. *wow*
Wer’s noch nicht im Dexter-Fieber ist: ANSCHAUEN! Und euch vorher von keinem Menschen irgendwas über die Handlung erzählen lassen!


5 Antworten auf “Dexter”


  1. 1 cap 29. November 2009 um 21:22 Uhr

    du hast so recht…mit guten serien, wie dexter, heroes und true blood(die ich selber auch sehe), können viele kinofilme nicht mithalten. ganz zu schweigen von deutschen serienproduktionen.

  2. 2 medium 30. November 2009 um 17:52 Uhr

    Der deutsche Serienmarkt ist echt verdammt traurig. Angeblich soll KDD auf‘m ZDF recht gut sein, hab ich aber nie gesehen und ist inzwischen auch wieder abgesetzt worden.

    Serien im TV-Programm scheinen eh ein ziemliches Problem zu haben. Dexter wurde von RTL2 (*würg*) dick beworben, floppte aber ziemlich. Heroes ebenfalls.

    Vergessen in meiner Aufzählung hatte ich noch die großartigen britischen Produktionen Life on Mars und dessen Nachfolger Ashes To Ashes wo von ersterem die erste Staffel von Kabel 1 am Samstagabend (WER zeigt bzw. schaut da regelmäßig ne Serie???) versendet wurde und alles folgende gar nicht mehr kam. (Schön, dass es auch nur auf DVD Staffel 1 gibt, die ohne die abschließende zweite Staffel halt völlig in der Luft hängt).

    Und noch ne britische Produktion zur Empfehlung: Die Mini-Serie Dead Set spielt ein Zombieszenario nach, in dem sich die letzten Überlebenden im Big Brother-Container mit den dort noch lebenden Kandidat_innen einschließen. Ein Schelm, wer eine Metaebene vermutet.
    hatte ich auch schonmal empfohlen

  3. 3 cap 01. Dezember 2009 um 7:49 Uhr

    ich mag ja noch: rescue me, ncis und seit kurzem auch the vampire diaries. was mich hauptsächlich am deutschen fernsehen abschreckt, und weshalb ich nie eine us-serie auf irgendeinem deu-sender sehen will, sind die synchronisationen. ekelhaft!

  4. 4 medium 01. Dezember 2009 um 19:24 Uhr

    Das kommt noch dazu. Und dabei wäre es zumindest über digitales Fernsehen problemfrei möglich verlustfrei Stereo-Mehrkanalton zu senden (im Gegensatz zum analogen Mehrkanalton, der dann Mono ist)

  1. 1 Big Bang Theory Page 3 Fanatic - OnTVShow.net Your Personal TV Guide Pingback am 28. November 2009 um 7:48 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.