München, du Klischee!

Über Facebook wird zur Zeit für den 28. Juni auf eine Besetzung des Opernhauses mobilisiert.
Obwohl, Moment… München? Besetzung? Offen Mobilisiert?
Das ruft doch nach einer USK-Massenklopperei, oder etwa nicht?

Naja, ich zitieren dann mal aus dem, äh, „Aufruf“ (hervorhebungen von mir):

OPERNHAUSBESETZUNG
Ein schwärmendes Happening im öffentlichen Zwischenraum. Irgendwo an der Grenze zwischen digitalen und realen öffentlichen Räumen.

die urbanauten laden in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Staatsoper und BMW München – Partner der Opernfestspiele – anlässlich der Eröffnung der Münchener Opernfestspiele 2011 zu einem urbanen Happening samt Opernhausbesetzung am 28.06.2011 um 18.48 Uhr ein. Oper für alle, mal anders.
[…]
Die elektronische Eintrittskarte zur Teilnahme am Happening Opernhausbesetzung erhältst Du ab sofort durch Anmeldung per SMS, Facebook oder TWITTER. Details zum geheimen Startpunkt des Happenings senden wir Dir, wenn Du angemeldet bist, per SMS, Twitter bzw. Facebook exakt 60 Minuten vor Beginn.

Sende SMS mit Text hausbesetzung an XXXXX (einmalig 4,99 €)

Dienstag, 28. Juni 2011
In der Münchner Innenstadt und im Nationaltheater

Exakt 18.48 – 20.37 Uhr
Dauer: 1 Stunde 49 Minuten
[…]

Und was machen die, wenn da tatsächlich Leute kommen und das mit Besetzung und so ernst meinen und nicht um 20.37 Uhr gehen?


1 Antwort auf “München, du Klischee!”


  1. 1 deviant 23. Juni 2011 um 16:20 Uhr

    Pervers.; ich freu mich schon darauf, wenn BMW zum Autos abfackeln aufruft…(dem Umsatz zuliebe…?)^^

    „Ein wärmendes Happening im öffentlichen Zwischenraum. Irgendwo an der Grenze zwischen Autobahnen und realen öffentlichen Räumen.

    Die elektronische Eintrittskarte zur Teilnahme am Happening Luxusautos abfackeln erhältst Du ab sofort durch Anmeldung per SMS, Facebook oder TWITTER. Details zum geheimen Startpunkt des Happenings senden wir Dir, wenn Du angemeldet bist, per SMS, Twitter bzw. Facebook exakt 60 Minuten vor Beginn.

    Sende SMS mit Text banlieu an XXXXX (einmalig 4,99 €)“

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.