Zu morgen…

Leuten, denen dieses Post gefällt, gefällt auch Schlamassel: Isching, Ischinger, Ischinger
[edit: Kommentare beachten!]


6 Antworten auf “Zu morgen…”


  1. 1 tralala 03. Februar 2012 um 18:00 Uhr

    haha, wie geil (=

  2. 2 Ich halt. 06. Februar 2012 um 12:59 Uhr

    Zum verlinkten Schlamassel-Artikel:
    Dass die „Alliierten“ im Kosovokrieg die Pogrome verhindert hätten, ist schlichtweg falsch. Siehe auch: http://de.wikipedia.org/​wiki/Massaker_von_Srebrenica#Debatte_zur_Rolle​_der_Blauhelm-Soldaten Desweiteren ist der Paradigmenwechsel zum angeblich „geläuterten“ Deutschland, welches seine militärische&wirtschafltic​he Vormachtpolitik ausgerechnet mit Auschwitz legitimiert, durchaus abzulehnen.

  3. 3 medium 06. Februar 2012 um 14:21 Uhr

    Ja, da hast du völlig recht. Den Part hatte ich beim zugegeben nur flüchtigen überfliegen des Schlamassel-Texts einfach überlesen.

  4. 4 hihi lustig 10. Februar 2012 um 22:40 Uhr

    na prima, voll witzig, den eigenen stumpfsinn und die politische apathie in ein richtig lustiges bildchen gepackt! kreativ kreativ!
    mit dem wegbleiben von welcher politischen aktion rühmt es sich denn als nächstes am coolsten?
    da hilft auch die verlinkerei auf noch dümmere blogs leider nix mehr- tu der szene doch einen gefallen und bleib halt einfach immer daheim..

  5. 5 sei lieb! 11. Februar 2012 um 18:55 Uhr

    sei lieb!

  6. 6 haha witzig 14. Februar 2012 um 11:58 Uhr

    z.Zt. gibt es ja keine kluge Alternative zu den SiKo Protesten.

    Nicht hingehen hat doch nix mit Apathie zu tun, sondern eher ein Hingehen mit einer wohl nicht vorhandenen Auseinandersetzung mit dem Gruselkabinett, dass die Gegenproteste bilden.
    Tu du der „Szene“ doch einen gefallen und halt lieber die Schnauze :P

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.