Tag-Archiv für 'film'

Tropic Thunder

Das hätte ich auch nie gedacht, dass ich es mal so einfach schaffe Antirassismus und einen neuen Film von Ben Stiller in einem Post zu verknüpfen. Und ich kann es durch einen einfachen Verweis:
/film hat eine etwas SPOILER-haltige aber sehr lesenswerte Kritik/Analyse des neuen Ben Stiller Films Tropic Thunder.

But underneath its sheen of light-hearted hilarity lies a biting message not just about the lengths to which actors will go for an Oscar, but about the ridiculousness of white cultural appropriation.
(…)
Tropic Thunder subverts the spectre of white cultural appropriation that hovers over not only this film, but of many others that Hollywood has already released. It takes appropriations that should be offensive and makes them objects of ridicule. It is as subversive as it is funny, as offensive as it is thought-provoking. For all this it deserves both our applause and laughter. It is one of the best films of this summer. Go see it.

DIY

Trailer zu der recht nett wirkenden Doku „Beautiful Losers“ über die New Yorker DIY-Szene:

(via)

Gut gebrüllt, Löwe?

„Prinz Kaspian“ ist ein Agenda-Film, daran besteht kein Zweifel, und offensichtlicher kann er sich als solcher auch nicht mehr zeigen. Seine diesbezügliche Ehrlichkeit – im Gegensatz zum Vorgänger, der noch durchaus subtiler vorging – müsste man Regisseur Andrew Adamson sogar hoch anrechnen.
(…)
Als Spektakel funktioniert auch dieser zweite Narnia-Film ganz hervorragend. Aber: dass „Prinz Kaspian“ mehr ist, dass der Film auch erziehen will, ist offensichtlich, schon bedingt durch seine junge Zielgruppe. Hinter dem offensichtlichen Bibelpädagogik-Subtext verbergen sich Politpropaganda und Kriegsdurchhalteparolen. Ein Kinderfilm als Rekrutierungsvideo. Die christliche Rechte braucht Nachwuchs.

Der erste war schon stinklangweilig und fies moralinsauer.
Heise-Kritik zu Teil 2

BMK

Der Teaser zur Verfilmung von Der Baader-Meinhof-Komplex u.a. mit Moritz Bleibtreu:


gefunden bei 5filmfreunde

Die unglaubliche historische Genauigkeit und absolute Wahrheit, die Basis für das Drehbuch (und die Romanvorlage?) waren, wird bereits zu Beginn der Trailers deutlich, als auf die Einblendung Deutschland 1968 Bilder folgen, die wohl die Anti-Schah-Demo darstellen sollen, auf der Benno Ohnesorg erschossen wurde (2. Juni 1967)

In besser Qualität kann der Trailer auch auf der offiziellen Filmseite heruntergeladen werden.

Mehr Filme

Deutsche Produktionen in näherer Zukunft, die sich im weitesten Sinne mit Linksradikaler Politik beschäftigen:
Der Baader Meinhoff Komplex und 1. Mai – Helden der Arbeit.
Ob’s gut wird? Ich hab beiden, aber vor allem bei letzterem erhebliche Zweifel.

Battle In Seattle

Battle In Seattle ist die Verfilmung des Widerstands gegen die WTO-Tagung 1999 in Seattle.
Jetzt ist der Trailer veröffentlicht worden. Mehr Infos zum Film gibt es hier.

Guy Debort

„Bis heute ging man allgemein davon aus, daß der Film zur Darstellung revolutionärer Theorie ein völlig ungeeignetes Mittel sei. Diese Ansicht ist verfehlt.“ -Guy Debort
(ausführliches Thema in der aktuellen Schnitt)

Juno

Eigentlich hatte ich mir für die nächsten Tage vorgenommen, ne kurze Kritik (bzw in diesem Fall eher Empfehlung) zu Juno zu schreiben, der zur Zeit im Kino läuft.
Dank mädchenblog brauche ich das jetzt nicht mehr zu machen, weil ich dem Text so zustimmen kann.
Ergänzen kann ich nur, dass ich den Film auf englisch gesehen habe, und er da absolut großartig ist. Ein Bekannter, der sowohl Original, wie auch Synchronfassung gesehen hat, sagte mir auch, das der Film im Deutschen noch einiges verliert.